Wettbewerbsfaktor

Im wirtschaftlichen Wettbewerb gibt es neben einem Gewinner immer auch einen oder mehrere Verlierer. Vorteile geniesst dabei jener Akteur, welcher mit physisch, mental und sozial hochpräsenten Mitarbeitenden agieren kann.

Sofort stellt sich aber die Frage, wie und mit welchen Methoden eine hohe Mitarbeiterpräsenz kurz-, mittel- bis langfristig entwickelt und erhalten werden kann? Gibt es Nebenwirkungen? Wo sind die Grenzen? Wer sind die Präsenz-Verantwortlichen? Welches sind ihre Aufgaben? Wo beginnen und wo enden ihre Kompetenzen?

Dr. Kurt Dallinger ist seit 1990 in diesem Fragenkomplex engagiert. Er hat das Gesundheitsmodell PräsenzManagement entwickelt und für die praktische BGM-Anwendung die Führungsmethode ProPräsenz® aufgebaut und eingeführt.

Die ProPräsenz® Methode ist für viele Gross- bis Kleinunternehmen aller Branchen zur tragenden Säule ihres BGM geworden.